Samstag, 6. November 2010

Lebenszeichen

Nicht viel los dieser Tage in Sachen Garten. Es regnet andauernd, es wird tagsüber kaum hell - Herbst halt. Alles, was Blätter hat, schmeißt diese gerade mit wachsender Begeisterung von sich und ich stelle mir jeden Tag aufs Neue dir Frage, ob ich denn heizen sollte oder nicht. Genau die Voraussetzungen, sich verstärkt mit den Dingen zu beschäftigen, die um diese Zeit einfach mehr Spaß machen als der Garten. Feierabend jedoch ist noch nicht draußen: Zumindest der Pflaumenbaum bekommt noch eine gründliche Maniküre.

1 Kommentar:

Borkergarten hat gesagt…

Hallo,
im Garten ist doch nie Feierabend. Ein paar Blätter müssen immer noch sortiert werden.Rasen und Terasse frei fegen. Pflanzen einräumen. Im Februar werden wir (bei den Nachbarn) einige Obstbäume schneiden. Ansonsten schauen und Vögel berachten ist doch auch schön, vG Manfred aus dem Borkergaren