Donnerstag, 31. März 2011

Ungebremst

Und ich dachte mir, die 40cm langen Spieße zum Anbinden sind vermutlich etwas reichlich. War wohl nix.

Kommentare:

Kathrin hat gesagt…

Deine Tomaten sehen aber schon toll aus!!

lg kathrin

Dagmar Parzelle hat gesagt…

Ich hoffe, Deine Fenster sind hoch genug, dass Du die Zeit bis zu den Eisheiligen noch überbrückt kriegst! =)

Liebe Grüße, Dagmar

Borkergarten hat gesagt…

Hallo Holgi,
deine Tomaten stehen ja schon prächtig. Wo wirst du sie pflanzen? Mit dieser Menge kannst du dich ja mitden Tomaten auf den Karkt stellen. Wir haben immer nur drei Pflanzen und die kaufen wir. VG Manfred

hb hat gesagt…

Das mit dem "Wo" ist gar keine so unberechtigte Frage... Daheim im Garten bringe ich neun große Pflanzen unter, dann ist mein Platz dafür voll.
Ein paar will ich auf dem Hof hinterm Büro unterbringen, ein paar weitere kommen in den Vorgarten an die Straße - Selbstbedienung seitens der Passanten wäre dabei durchaus erwünscht.
Man muss den Supermarktkäufern ja mal die Möglichkeit geben, "richtige" Tomaten zu probieren.
Ist alles noch nicht so ganz gar, aber ich arbeite dran ;-)

LG: Holgi

Hedwig hat gesagt…

Moin Moin Holger,

die Pflänzchen sehen wirklich schon gut aus...nur wenn ich auf den Kalender schaue...bist du mit den Pflänzchen noch etwas zu früh dran - denn bis mitte Mai musst du sie ja noch bändigen und das ist nicht so einfach....aber so sind wir ungeduldigen Gärtner nun mal eigentlich würden wir schon gern im Januar mit allen Anzuchten beginnen....aber ich drücke dir alle Erdfingerchen das du deine tollen Pflänzchen alle in die große Erde bekommst und noch viel Freude daran hast

LG Hedwig

Renata hat gesagt…

Erfahrungsgemäß wirst du noch auf mindestens EinsfuffzigStäbe umsatteln müssen :o)
Um die Tomaten ein bisschen einzubremsen, musst du sie möglichst kühl (trotzdem hell) stellen. Das geht dann einigermaßen. Du kriegst nämlich echt ein Indoor-Platzproblem bis Mitte Mai.

schweizergarten hat gesagt…

Wow, wahre Riesen sind das! wie sehen sie unterdessen aus?
LG Carmen (die ihre Tomaten und Gurkenkinder jeden Abend vom Balkon wieder schön ins Warme bringt) leider hab ich kein Gewächshaus..