Mittwoch, 22. Mai 2013

Zechenhausspezifisches

Solche Häuser wie das, was ich bewohne, haben meist noch das eine oder andere Nebengebäude. Meistens handelt es sich um einen Stall, weil früher so ziemlich alles zwischen Hühnern und Schweinen darin gehalten wurde. Heutzutage lagert man meist seinen ganzen Gartenkrempel darin - ich auch. Nun muss ich mit meinem Zeugs bis zum Ende des Monats wegen der einschlägig bekannten Problematik umziehen, aber das kann klappen - das neue Domizil für Rasenmäher und co. ist schon mal mustergültig aus- und aufgeräunt Und außerdem lange nicht so große, wie das erste Bild suggeriert - die Weitwinkeloptik schönt die Lage merklich ;-)). Wenn ich nur auch schon mal so weit wäre...

1 Kommentar:

Nicole´s buntes Haus hat gesagt…

Hallo,
bin durch Zufall hier gelandet.
ich als ehemaliges Ruhrpottmädchen habe mal 6 Jahren in einem wunderschönem alten zechenhaus gewohnt.Oft denke ich an die Zeit zurück....
LG
Nicole