Freitag, 9. Mai 2014

Abgehängt

Es sieht nicht wirklich gut aus für das Experiment mit den hängenden Tomaten. Von einstmals acht sind noch fünf Pflanzen übrig, der Rest ist "Vom Winde verweht".Das allerdings ist nicht das einzige Problem: Bei entsprechender Wasserzufuhr läuft allerhand Matsch durch das Loch im Boden der Eimer am Stiel der Pflanzen hinunter:Die Pflanzen, die nicht in Gänze unmittelbar am Boden der Eimer abgeknickt wurden, sehen ziemlich oft so aus:Okay, das Wetter dieser Tage ist schlicht und ergreifend Scheiße, Gewitter und Sturmböen kommen und gehen, eigentlich klassisches Aprilwetter.Vielleicht hätte ich mit der Aktion doch noch bis nach den Eisheiligen warten sollen, die beginnen ja am Sonntag.

Kommentare:

Herr Ackerbau hat gesagt…

Ich glaube, es war noch zu früh. Auch meinen Old School-Tomaten gefällt es dieses Jahr draußen noch nicht so richtig. Hätte noch ein bisschen warten müssen.

Mach mal hat gesagt…

Och nöö! Wie schade, ich hätte es so toll gefunden, wenn das klappt. Aber vielleicht wird ja noch etwas draus, wenn die Sonne wieder kräftiger scheint. Ich drücke den grünen Daumen ;-) Maral von "Mach mal"