Sonntag, 10. August 2014

Hi Dad - es gibt Arbeit :-)

Wir begrüßen ein neues Spielzeug im heimischen Garten: eine Maschine fürs Grobe, und diesmal eine richtige. Nach diversen desaströsen Erfahrungen mit Freischneidern der bezahlbaren Baumarktklasse haben Nachbar Dieter und ich gestern einen kleinen Ausflug kurz hinter die Landesgrenzen von Rheinland-Pfalz unternommen und das Problem, Ebay-Kleinanzeigen sei Dank, ziemlich konsequent gelöst.Das ist n professionelles Mopped von Stihl (FS 400), das hat Kraft (2,6 PS) und geht so schnell nicht kaputt. Klar, ist nicht mehr ganz neu und könnte mal ein bisschen Zuwendung gebrauchen.
Nachricht an meinen alten Herren: Das ist doch bestimmt was für dich, nicht wahr? ;-)
Ich bring das Schätzken gerne mal vorbei, wenn die aus mir unerfindlichen Gründen abhanden gekommene Primer-Pumpe in der Post ist.

Kommentare:

Ein Schweizer Garten hat gesagt…

Stihl ist super! Unsere Motorsägen und Freischneider sind von Stihl, das meiste auch gebraucht erworben und sie tun auch noch nach all den Jahren zuverlässig ihren Dienst. Viel Spass mit dem neuen Spielzeug. So'n Dad für die Wartung hätten wir auch gerne ;-)

hb hat gesagt…

Jau, ich hab auch zwei Kettensägen von denen, ebenfalls reichlich gebraucht erstanden. Laufen ausgezeichnet, der alte Herr kümmert sich natürlich vorbildlich :-).