Montag, 16. Mai 2016

Blick zurück

Heute war ich mal wieder in Bottrop und habe meinen alten Garten in Augenschein genommen. Da meine damalige Bleibe noch nicht wieder vergeben ist, geht das einstweilen noch ohne größere Probleme. Eine der letzten Taten unter meiner Ägide im letzten Herbst bestand darin, ein irgendwie nicht so richtig benötigtes großes Beet mit einer dicken Tüte der Marke "bunte Blumenmischung" zu beglücken. Und das hat jetzt so richtig gezündet:Was das ist, das da gerade die Oberhand gewonnen hat - keine Ahnung. Aber es sieht spannend aus:Außerdem überlege ich, ob ich nicht doch noch die japanische Zierpflaume ausbuddle und mitnehme. Ist zwar ein bisschen zu groß für einen Kübel auf der Terasse, aber ich finde schon irgendwo ein Plätzchen dafür. Den Baum habe ich schon mal umgezogen, seinrzeit hat er zwischendurch sogar wochenlang auf dem Kompost gelegen und ist danach problemlos wieder angewachsen.

Kommentare:

Frauke Horch hat gesagt…

Schön mal wieder von dir zu lesen!
Ich habe auch immer alles ausgebuddelt was mitkonnte,
Den Strauch kannst du doch auch einkürzen. Gut und preiswert sind immer Kunstoff-Mauerbütts -Mörteltonnen, schöner ist eine alte Zinkwanne. darin hatte ich lange einen Hochstammbusch.
Grüße von Frauke

Pünktchen hat gesagt…

Ich erinnere mich daran, daß mein alter Herr einen Pflaumenbaum aus dem Schrebergarten..., einen großen, stämmigen Pflaumenbaum, auf dem Dach seines VW-Golfes zu dem neu erworbenen Haus mit Garten transportierte. Unterwegs wurde er natürlich von einer Polizeistreife angehalten... und dann netterweise unter Polizeigeleit bis zum Zielort begleitet. Für viele Jahre kamen diese Beamten dann hierher, um sich im Sommer je einen Eimer mit Pflaumen mitzunehmen.

Buddel ihn aus und nimm ihn mit! Wie du schon festgestellt hast, wirst du schon ein Eckchen dafür finden. Grüße aus dem hohen Norden.

Anonym hat gesagt…

ich glaube das ist inkarnatklee, den hatten wir in einer blühmischung, wo wir eine flächenstillegung mit 5 ha eingrünten...war uns damals auch unbekannt.. gruß wiebke