So ne Wiese…

… ist was Tolles. Besonders dann, wenn längere Zeit keiner dran rummurkst und alles so wachsen darf, wie es will. Und die Hummeln und Bienen finden’s gerade bestimmt auch super.
Ja, ich war heute wieder auf n Kaffee in der alten Heimat und hab den einen oder anderen Blick in meinen Ex-Garten geworfen.Und danke Wiebke, Inkarnatklee ist bestimmt richtig.

Eimerweise

Ja. Schon klar. Ich weiß auch, dass das alles noch nicht sehr spannend ist. Und das umgetopfte Gemüse mit seinem neuen Zuhause auch noch nicht so ganz glücklich ist. Dauert halt immer n paar Tage, gerade bei Tomaten. Nächste Woche bin ich mal ein paar Tage weg und schon haben wir den Salat: Auf den exzellenten Blumengießservice durch (Ex-)Nachbar Dieter kann ich nun nicht mehr zurückgreifen. Mal sehen, wer sich hier so rekrutieren lässt ;-).

Blick zurück

Heute war ich mal wieder in Bottrop und habe meinen alten Garten in Augenschein genommen. Da meine damalige Bleibe noch nicht wieder vergeben ist, geht das einstweilen noch ohne größere Probleme. Eine der letzten Taten unter meiner Ägide im letzten Herbst bestand darin, ein irgendwie nicht so richtig benötigtes großes Beet mit einer dicken Tüte der Marke „bunte Blumenmischung“ zu beglücken. Und das hat jetzt so richtig gezündet:Was das ist, das da gerade die Oberhand gewonnen hat – keine Ahnung. Aber es sieht spannend aus:Außerdem überlege ich, ob ich nicht doch noch die japanische Zierpflaume ausbuddle und mitnehme. Ist zwar ein bisschen zu groß für einen Kübel auf der Terasse, aber ich finde schon irgendwo ein Plätzchen dafür. Den Baum habe ich schon mal umgezogen, seinrzeit hat er zwischendurch sogar wochenlang auf dem Kompost gelegen und ist danach problemlos wieder angewachsen.

In Lauerstellung

Klar will’s raus, das Gemüse. Es guckt ja auch schon ganz traurig. Der Wetterbericht allerdings vermeldet für die verbleibenden Eisheiligen Nachttemperaturen unweit des Gefrierpunktes – da müsst ihr wohl noch n bisschen in der Schachtel wohnen.

Resurrection

Na gut. Wenn ihr mich denn soo doll bittet, dann eben wieder n bisschen Gartenkram. Aber ohne Wiese, ist ja ne Terasse. Aber mit Sonnenuntergang (naja, fast) 😉.