Der Tag, der eigentlich schon verloren hatte

Spätnachmittag. Es regnet den ganzen Tag. Alles ist trübe, grau und doof. Plötzlich reißt die Wolkendecke auf und Mutter Natur malt mit aller ihr zur Verfügung stehenden Farbenpracht:

Ein versöhnlicher Abschluss für den heutigen Feiertag.

Eine Antwort auf „Der Tag, der eigentlich schon verloren hatte“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.