Ostern total

Boah. Was für ein Osterwochenende. Ich würde sagen, wir hatten Alles in allem vielleicht fünf Stunden seit dem vergangenen Donnerstag, an dem nicht strahlender Sonnenschein herrschte – mit Temperaturen zwischen 24 und 28 Grad. Das darf so weitergehen.
Dem Gemüse jedenfalls hat das Wetter gefallen. Alles ist ordentlich gewachsen, und mittlerweile hab‘ ich auch das ganze Paprika- und Chili-Gedöns im Garten stehen. Und ja, Bärbel hat nicht übertrieben, es gibt tatsächlich Tomaten. Die erste hat schon fast einen Zentimeter Durchmesser.
Das mit dem Wetter, das muss jetzt klappen. Es wird Zeit, die größeren Kaliber in ihre endgültigen Behausungen zu verfrachten, und dann hat’s sich erledigt mit abends reintragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.