Meine Mama

Hab ich Mama vor vierzehn Tagen eine Schale Black-Cherry-Nachzügler zum drum Kümmern gegeben. Für den Fall, dass alle anderen Tomatenexperimente fehlschlagen.

Und Mama ist die Aufgabe natürlich mit dem nötigen Ernst angegangen und räumt die Kleinen von einer Fensterbank zur anderen, dreht sie zum Licht und gräbt die Erde um (mit einer Stricknadel 😃). Das Resultat ist umwerfend: Ich habe noch nie Tomatenpflänzchen gesehen, die nach zwei Wochen so weit und so kräftig und gesund waren.

Mama halt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.