Pluhm und so


Also Fotos für diesen Blog zu machen ist an meinem alten Wohnsitz eindeutig einfacher als im neuen Domizil. Und ich kann nicht leugnen, dass ich gerade jetzt im Sommer „die Kollenie“ in Bottrop ein bisschen vermisse. Raus aus der Haustür, alles grün, jede Menge bunt – das ist hier jetzt schon ein bisschen anders.

Wie et auch machs – immer iss irgendwat. Da machsse nix.

Eine Antwort auf „Pluhm und so“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.